Tierisches Sims 4 Add-on

Die Sims 4: Hunde und Katzen Preview – das erwartet dich im neuen Add-on

Die Sims 4: Hunde und Katzen lautet der Name des neusten Erweiterungspacks zur Lebenssimulation von Electronic Arts. In unserer Preview erfährst du, auf was du dich zum Erscheinungstermin freuen kannst!

Freynan
die-sims-4-hunde-und-katzen-tier-collage In Original-Größe anzeigen
508 Aufrufe
1 Kommentare
2

Am Freitag, 10.11. ist es endlich soweit. Das neue Erweiterungspack „Die Sims 4: Hunde und Katzen“ ist endlich als digitaler Download erhältlich. Was dich in diesem Add-on erwartet? Du kannst individuelle Haustiere für deine Sims erstellen, sie Beziehungen aufbauen lassen und sogar als Tierarzt oder Tiertrainer tätig werden.

Zudem haben sich die Entwickler noch weitere Highlights einfallen lassen, die wir dir in dieser Vorschau zur Haustier-Erweiterung von Die Sims 4 vorstellen werden.

die-sims-4-hunde-und-katzen-welpe-kleinkind-arm

Ein Kind knuddelt mit einem Welpen. Interaktionen zwischen Tie rund Mensch stehen bei Die Sims 4: Hund eund Katzen im Fokus. (Bild: Electronic Arts)

Neues Erstelle-dein-Tier-Tool

Erstelle dein virtuelles Wunsch-Haustier mit dem neuen „Erstelle dein Tier“-Tool. Du hast die Wahl zwischen Hunden und Katzen oder Welpen und Kätzchen, die du ganz nach deinen Vorstellungen gestalten kannst.

Lieber reinrassig oder Mischling? Oder doch lieber etwas ganz Ausgefallenes wie ein regenbogenfarbenes Fell? In „Die Sims 4: Hunde und Katzen“ entscheidest du über Persönlichkeit, über die Größe, Kopfform, Fellfarbe und –musterung und hast dabei die Wahl zwischen 125 Hunderassen und 49 Katzenarten.

So entsteht dein einzigartiges Haustier, welches du mit der passenden, ausgefallenen Kleidung und Accessoires noch interessanter machen kannst. (Oder hast du schon einmal einen Hund im Haikostüm schwimmen sehen?)

Wer es ausgefallen mag, kann sich auch Füchse oder Waschbären erstellen.

Wenn du noch nicht weißt, ob du eher der Hunde- oder Katzentyp bist, kannst du das jetzt auch mit dem „Die Sims 4: Hunde und Katzen“ – Haustiertest herausfinden.

Neues Leben mit deinem Haustier

Natürlich wird sich das Leben deiner Sims in „Die Sims 4: Hunde und Katzen“ mit den Vierbeinern auch radikal verändern. Neben zahlreichen neuen Charaktereigenschaften für die Tiere, werden auch deinen Sims neue Charaktereigenschaften zur Verfügung stehen. Leider werden die Hunde und Katzen nicht aktiv spielbar sein. Dafür wird es auch keinen Cheat geben.

die-sims-4-hunde-und-katzen-katzen-kratzen-fellpflege

„Hunde haben Herrechen, Katzen Bedienstete“, so sagt man. Ab dem Release des neuen Sims 4 Add-ons gibt es zu Hauf neues simlisches Personal für die eigenwilligen Vierbeiner. (Bild: Electronic Arts)

Zahlreiche Interaktion mit den Haustieren sind möglich: Du kannst deinem Vierbeiner Tricks beibringen, mit ihnen spielen (dafür wird es Bälle, Laserpointer oder Federspielzeuge geben) oder joggen gehen oder sie im Pool schwimmen lassen. Du kannst die auch anweisen, Dinge zu unterlassen. Ebenfalls wird es möglich sein, mit den Haustieren Ausflüge zu machen oder in den Urlaub zu fahren (nur in Kombination mit „Die Sims  4: Outdoor-leben“).

Natürlich trägst du mit Haustier auch mehr Verantwortung. Du musst das Tier regelmäßig füttern, falls du es vergisst, wird dich dein hungriger Hund daran erinnern und dir seinen Napf bringen. Fütterst du deine Hunde und Katzen nicht, wird dir das Haustier weggenommen und du kannst es auch nicht mehr wiederbekommen.

Um deinen vierbeinigen Schatz ordentlich verwöhnen zu können, ist es deinem Sim in „Die Sims 4: Hunde und Katzen“ auch möglich, selbst Tierfutter kochen zu lernen. Kunstliebhaber können ihren Vierbeiner jetzt auch auf der Staffelei in einem Porträt verewigen.

die-sims-4-hunde-und-katzen-tierarzt-wartezimmer

„Who let the Dogs out?“. Im Wartezimmer der Tierklinik in Die Sims 4 Hudne und Katzen geht es wild her. (Bild: Electronic Arts | Trailer)

In Kombination mit dem Add-on „Die Sims: Elternfreuden“ können auch deine Kinder schon von Klein auf Verantwortung für das Haustier übernehmen und sie füttern oder das Katzenklo säubern.

Auch in „Die Sims 4: Hunde und Katzen“ ist die Zahl der Bewohner pro Haushalt auf acht begrenzt, Tiere sind dabei inbegriffen. Achte also darauf, dass deine Haustiere nicht unentwegt Nachwuchs bekommen. Im Zweifel kann man sie auch in der Tierklinik kastrieren lassen (autsch).

Hilfreich: Sims 4 Tipps und Cheats

Tierarzt-Beruf in „Die Sims 4: Hunde und Katzen“

Wie im echten Leben können deine „Sims 4: Hunde und Katzen“ auch krank werden und du musst mit ihnen zum Tierarzt gehen und ihn oder sie behandeln lassen. Ist die Behandlung nicht erfolgreich, wird dein geliebter Vierbeiner seine letzte Ruhe auf dem Brindleton Bay Haustierfriedhof finden und dort als Geist sein Unwesen treiben.

die-sims-4-hunde-und-katzen-tierarzt-behandlung-katzenplakat

Als Tierarzt, dem neuen Beruf in Sims 4: Hund eund Katzen, muss man sich um allerlei Krankheiten der Vierbeiner kümmern. (Bild: EA)

Damit es gar nicht erst soweit kommt, dass du dein Haustier zu Grabe tragen musst, werde doch direkt selbst Tierarzt. In „Die Sims 4: Hunde und Katzen“ ist es jetzt nämlich möglich, seine eigene Tierklinik zu eröffnen. Als Veterinär kannst du Diagnosen stellen, Operationen durchführen, Flöhe bekämpfen und Medikamente herstellen, um Krankheiten zu heilen.

Um mehr Tiere zu behandeln und zu retten, ist es ebenfalls möglich, eigenes Personal einzustellen. Als Leiter der Klinik kannst du zudem Tarife, Gehälter, Arbeitskleidung der Mitarbeiter, den angebotenen Service und den täglichen Ablauf in deiner Tierklinik selbst festlegen.

Neben dem Beruf des Veterinärs wird es auch möglich sein, als Tiertrainer zu arbeiten. Dafür erwirbt dein Sim die Fähigkeiten, die die Tiere erlernen sollen. Zur Verfügung stehen Reifen oder Tunnel, mit denen ein Parcours für die Tiere gestaltet werden kann.

Neue Details im Gameplay von Hunde und Katzen

die-sims-4-hunde-und-katzen-katzen-katzenlady

Die Verrückte „Katzen-Lady“. Ein Klasiker – jetzt auch in Die Sims 4. (Bild: Electronic Arts)

Es gibt eine Menge neuer Aktionen und Interaktionen im Add-on zu Entdecken:

  • Auf dem Tier-Icon befindet sich eine Pfeife. Betätigst du sie, kommt dein Tier direkt zu dir.
  • Dein Butler aus dem Vintage-Glamour-Pack kann sich auch um deine Tiere kümmern.
  • Hunde können in Pools schwimmen, die Katzen jedoch nicht. Dafür können sie auf Betten springen und dort schlafen. Hunde schlafen nur davor. Für beide Tiere sind unterschiedliche Schlafpositionen wählbar. Katzen können auch auf Küchentheken springen, um dort ihr Futter essen.
  • Kätzchen und Welpen können nicht selber Treppen hinauf steigen.
  • Hunde brauchen in gewissen Abständen ein Bad, sonst werden sie zu schmutzig.
  • Nach negativen Erfahrungen kann es vorkommen, dass die Hunde und Katzen weglaufen. In“ Die Sims 4: Hunde und Katzen“ ist es möglich, eine Suchanzeige zu starten, um sie schneller wiedrzufinden.
  • Es gibt in diesem Add-on auch eine neue Federsammlung. Hast du alle vier Federn gesammelt, bekommst du eine Überraschung.
  • Es gibt einen kleinen Staubsaugerroboter, den eure Katzen als fahrbaren Untersatz verwenden können.

Neuerungen im Baumodus bei „Die Sims 4: Hunde und Katzen“

Neben den Neuerungen bei den Charakteren, gibt es auch Neuigkeiten im Baumodus, so gibt es z.B. neue Kategorien für die Tier-Objekte. Unter anderem wird es eine Tierklappe geben (durch die auch Kleinkinder laufen können) und ein Mauseloch. So können die Katzen mit den Großstadtmäusen interagieren. In „Die Sims 4: Hunde und Katzen“ wird es jedoch leider keine Hundehütten geben, jedoch die Möglichkeit selbst welche zu bauen.

die-sims-4-hunde-und-katzen-parkour

Objekte für einen Parkour sind sehr beliebt – besonders für Tiertrainer – in der Hunde und Katzen-Erweiterung für Die Sims 4 (Bild: Electronic Arts / Twitch]

Deinem Sim-Haus kannst du ab jetzt auch mit oktogonalen und runden Dächern verschönern. Zudem ist es möglich, mittels der Tastenkombination Shift+c die Dächer noch weiter zu verformen, bis sie dir gefallen. Ebenso wird das Add-on über eine Verkleinerungsfunktion für alle Objekt verfügen.

Die Verkleinerungen als auch die Dächer wird es mit dem nächsten Patch kostenlos für alle Spieler geben.

Zu wenig Simoleons für einen Parkour? Diese Sims 4 Geld-Cheats helfen dir weiter!

Die neue Welt: Brindleton Bay

Die neue Welt Brindleton Bay in „Die Sims 4: Hunde und Katzen“ ist eine Küstenstadt, die über eine kleine Altstadt, einen Hafen und viel Natur verfügt. Wie auch in den anderen Sims-Erweiterungen überzeugt auch diese Welt durch liebevolle Details und lädt zu Erkundungstouren ein. Brindleton Bay bietet durch weite Landschaften und Grünanlagen viele Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten.

die-sims-4-hunde-und-katzen-brindleton-bay-stadt-ansicht

Die Stadtansicht von Brindleton Bay, der neuen Nachbarschaft in Die Sims 4: Hund eund Katzen (Bild: Electronic Arts)

Überall trifft man auf andere Sims mit Tieren oder begegnet streunenden Hunden oder Katzen, die man auch adoptieren kann.  Brindleton Bay ist der ideale Ort für deine Sims und ihre Lieblings-Vierbeiner.

Egal ob Gassirunde durch den Park oder am Kai entlang, Stöckchen holen, graben und buddeln oder einen Hindernisparcour durchlaufen, den Haustieren und ihren Herrchen bzw. Frauchen wird es sicherlich nicht langweilig. Aber aufgepasst! Es gibt Seemöwen die eure Tiere jagen, und Stinktiere, die eure Tiere ansprühen können

die-sims-4-hunde-und-katzen-ballwerfen--am-hafen

Brindleton Bay lautet der Name der neuen Stadt in Die Sims 4: Hunde und Katzen. Nicht nur das Hafenviertel ist ein kleines Paradies für 4- und 2-Beiner. (Bild: Electronic Arts)

Apropos Langeweile: Auch ohne ihre Vierbeiner können eure Sims Spaß haben und z.B. einen Drink an der Hafenbar nehmen, an den Markständen stöbern (wie in Die Sims 4 – Großstadtleben) oder die romantische Stimmung auf dem Leuchtturm für ein Techtelmechtel nutzen.

In Brindleton Bay gibt es sechzehn Grundstücke in unterschiedlichen Größen, von denen 13 schon bebaut sind und drei Möglichkeiten zum eigenen Bauen bieten. Im Leuchtturm kannst du nicht wohnen, aber auf dem Museumsgrundstück direkt daneben.

Sims 4: Hunde und Katzen vorbestellen und Downloaden

sims-4-hunde-und-katzen-cover-packshot

Das offizielle Cover von Die Sims: Hund eund Katzen. Die Erweiterung ist nur noch als Download zu kaufen. (Bild: Electronic Arts)

Habt ihr euch das neue „Die Sims 4: Hunde und Katzen“ schon vorbestellt?

Wenn nicht, dann könnt ihr das noch schnell beim Internethändler Amazon tun und von kleinen Rabatten profitieren.

  • Vorbesteller mit Amazon Prime sparen 2 Euro auf den Kauf des Add-ons.
  • Alle Vorbesteller von Sims 4: Hunde und Katzen bekommen von Amazon einen 1-Euro-Gutschein für Amazon Video obendrauf.

Anzeige: Sims 4: Hunde und Katzen jetzt bei Amazon bestellen

Doch egal, wo Ihr die Sims 4: Hunde und Katzen kauft, das Add-on gibt es nur noch als Digital Download. Das bedeutet: eine CD Version existiert nicht und das Game muss heruntergeladen werden.

  • Der offizielle Release-Termin des neuen Sims 4 Haustier-Add-ons ist der 10.11. In den USA können Spieler bereits am 9. 11. Mit dem Downoload beginnen.
  • Es ist davon auszugehen, dass in den frühen Morgenstunden des 10.11. bereits mit dem Download von Hunde und Katzen begonnen werden kann.

Anzeige: Die Sims 4 Hunde und Katzen Bundle vorbestellen.

Sims 4: Hunde und Katzen mit erhöhten Systemvoraussetzungen

Die Zeit schreitet voran und so auch die Entwicklung von Die Sims 4. Neue Funktionen und Inhalte sorgen dafür, dass die Systemvoraussetzungen von Die Sims 4: Hunde und Katzen erhöht wurden.

Bevor ihr euch das Erweiterungspack kauft, solltet ihr euch vergewissern, ob euer Computer oder Laptop mit den neuen Systemanforderungen klarkommt.

Die alten Windows Versionen Windows XP und Windows Vista werden nicht mehr unterstützt!

PC Systemvoraussetzungen für Sims 4: Hunde und Katzen

Folgende Anforderungen muss dein Rechner erfüllen, wenn du Die Sims 4 mit dem neuen Erweiterungspack spielen möchtest. Wenn du gerade nur so die minimalen Anforderungen erfüllst, wird das Spiel jedoch nur auf niedrigsten Einstellungen und stockend laufen. Im Idealfall erfüllt dein Computer oder Laptop die Empfohlenen Voraussetzungen, die in Grün unterlegt sind.

  • Betriebssystem: 64 Bit erforderlich. Windows 7 (SP1), Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10
  • CPU: Intel Core 2 Duo mit 1,8 GHz, AMD Athlon 64 Dual-Core 4000+ oder gleichwertig (Für Computer mit eingebauten Grafik-Chipsätzen benötigt das Spiel mindestens: Intel Core 2 Duo mit 2,0 GHz, AMD Turion 64 X2 TL-62 mit 2,0 GHz oder gleichwertig) [Empfohlen: Intel Core i5 oder schneller, AMD Athlon X4]
  • RAM: Mindestens 4 GB RAM. [Empfohlen:]
  • Festplatte: Mindestens 3 GB Festplattenplatz (15 GB bei gemeinsamer Installation mit Die Sims™ 4) mit mindestens 1 GB zusätzlichem Speicherplatz für benutzerdefinierte Inhalte und gespeicherte Spiele. [Empfohlen: 18 GB freier Festplattenplatz]
  • Grafikkarte: 128 MB Grafik-RAM und Pixel Shader 3.0-Unterstützung. Unterstützte Grafikkarten: NVIDIA GeForce 6600 oder höher, ATI Radeon X1300 oder höher, Intel GMA X4500 oder höher. [Empfohlen: NVIDIA GTX 650 oder höher]
  • DirectX: DirectX 9.0c-kompatibel
  • Sound: DirectX 9.0c-kompatibel
  • Online-Anforderungen: Für die Produktaktivierung ist eine Internetverbindung erforderlich

die-sims-4-hunde-und-katzen-futternapf-in-maul

Wenn das Hundchen dem Herrchen das Futter im Napf pring. Verkehrte Welt in Sim s4: Hunde und Katzen.(Bild: EA / Twitch)

Auf was feust du dich am meisten in Die Sims 4: Hunde und Katzen?


Kommentare

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Sabbi Letzte Kommentartoren
neueste älteste meiste Bewertungen
Sabbi
Gast
Sabbi

Meine alte Schrottmühle liegt jetzt wohl so langsam am unteren Ende der Systemanforderungen 😀 Ich werd mir Cats & Dogs trotzdem kaufen und hoffen, dass ich als Hunde Dompteuse ganz groß durchstarte 😀